biVALENT Barferline

Besuchen Sie unseren neuen Barf Shop für Frostfleisch, Fleisch in Dosen und Barf Ergänzungsfutter unter biVALENT Barferline

 

Neu im VERITAS Shop

Hirschgeweihe ganz und halbiert, Wasserbüffelhorn und Kauwurzeln in verschiedenen Größen erhalten Sie hier in unserem Onlineshop

 

Neu: Barfer Line Oil

biVALENT Barfer Line Oil besteht aus naturreinem, kaltgepresstem Hanföl, welches besonders reich an essentiellen Fettsäuren ist

 

Neu: Barf für Katzen

Barfer Line Naturmix für Katzen enthält alle wichtigen Mineralstoffe und Vitamine und ist ideal zur Ergänzung bei Rohfütterung (BARF)

 

Koi haben eine Lebenserwartung von bis zu sechzig Jahren und können sich zu wahren Prachtexemplaren entwickeln. Seit etwa 1870 hielten sich japanische Adlige diese Karpfenfische als Statussymbole. Im Grunde handelt es sich bei diesen vergleichsweise seltenen „Juwelen im Karpfenteich“, die auch hierzulande immer beliebter werden, um recht anpassungsfähige Tiere. Dennoch gilt die Koi-Haltung als Königsdisziplin. Die Tierchen brauchen einiges an Pflege und es gibt natürlich einige Mindestanforderungen an die Haltung. Als Faustregel gilt: Je größer der Teich, desto besser.

Die Königsdisziplin der Fischhaltung oder Juwelen im Karpfenteich

Ein Koi-Teich sollte mindestens 1,30 Meter tief sein, damit die Fische problemlos überwintern können. Koi-Besitzer sollten auf die Wasserqualität achten und regelmäßig ph-Wert, Sauerstoffgehalt etcetera messen, um Parasitenbefall und Krankheiten vorzubeugen. Pro Fisch rechnet man ein bis drei Kubikmeter, wobei Anfänger jedem Tier nach Möglichkeit lieber mehr, also drei Kubikmeter Raum lassen sollten. Für den Teich gibt es biologische und technische Filteranlagen, die gute Dienste leisten. Interessenten sollten sich im Fachhandel beraten lassen, auch über Belüftungsmöglichkeiten, Bodenabläufe, Oberflächenskimmer, bevor sie ihre Entscheidung treffen.

Wer Koi halten möchte, muss einen bestimmten Aufwand treiben, ohne den es einfach nicht geht. Darum ist Information das A und O. Bei der Fütterung sollte man vorsichtig sein, denn Koi empfinden kein Sättigungsgefühl. Das heißt sie fressen und fressen. Aufpassen ist also angesagt. Was nach zehn Minuten noch nicht aufgefressen ist, war definitiv zu viel. Insgesamt sind Koi ziemlich anspruchsvoll, was ihre Nahrung angeht.

Koi sind etwas Besonderes. Mit ihnen lässt sich eine einzigartige Atmosphäre im Garten schaffen, sofern man einige Regeln einhält.

Darum: Fragen Sie Ihren Fachhändler.Er weiß Bescheid.
(aa)

  • BioVeritas
  • Veritas
  • Evinno
  • fairPet
  • Vinno
  • Bivalent
  • Bio Leckerli
 

Wir sind für Sie da
Hotline K

07000 / 8374827

zum Ortstarif werktags
von 14:00 bis 18:00 Uhr

 

Jetzt VERITAS
kostenlos testen!

kostenlose Tiernahrungsprobe

hier eine Futterprobe
für Ihren Hund oder
Ihre Katze anfordern