biVALENT Barferline

Besuchen Sie unseren neuen Barf Shop für Frostfleisch, Fleisch in Dosen und Barf Ergänzungsfutter unter biVALENT Barferline

 

Neu im VERITAS Shop

Hirschgeweihe ganz und halbiert, Wasserbüffelhorn und Kauwurzeln in verschiedenen Größen erhalten Sie hier in unserem Onlineshop

 

Neu: Barfer Line Oil

biVALENT Barfer Line Oil besteht aus naturreinem, kaltgepresstem Hanföl, welches besonders reich an essentiellen Fettsäuren ist

 

Neu: Barf für Katzen

Barfer Line Naturmix für Katzen enthält alle wichtigen Mineralstoffe und Vitamine und ist ideal zur Ergänzung bei Rohfütterung (BARF)

 

VERITAS Tiernahrung Newsletter 2013

Lautes Gekreisch und Gefauche im Garten, schnell raus und nachsehen, und schon sucht ein Marder das Weite, während Mieze völlig aufgelöst ins Haus stürmt. Was passiert eigentlich bei einer Begegnung zwischen Katze und Marder? Müssen Katzenfreunde bei einer solchen Begegnung um ihr Tierchen bangen?

Normalerweise gehen Katzen und Marder sich aus dem Weg. Immerhin nehmen sie einander schon sehr schnell geruchlich wahr und vermeiden meist ein Zusammentreffen. Geht es allerdings um die Verteidigung eines Reviers, so sind sie durchaus ebenbürtige Gegner. Doch auch hier wird zunächst versucht, verbal Eindruck zu schinden und den Rivalen aus dem Konzept zu bringen, so dass dieser dann doch die Flucht ergreift. Das geht bei sehr jungen Tieren oft gut aus, denn diese sind bei beiden Arten noch unsicher. Bei älteren Genossen und auch kampferprobten, starken Charakteren kann es aber durchaus zu Kämpfen kommen, die auch sehr böse ausgehen können. Außerdem ist nicht zu vergessen, dass auch bei kleineren „Gefechten“ Krankheiten übertragen werden können.

Sollten Sie den Laufweg des Marders kennen, dann könnte man den Versuch unternehmen, den Marder mit Hundehaaren zu vertreiben. Verteilen Sie auf dem Laufweg des Marders einige Büschel mit Hundehaaren. Das mögen Marder gar nicht, denn Hunde sind für sie viel gefährlicher als Katzen, so dass sie diese Strecke dann doch lieber meiden. (Petra Mumme)

So gut wie unsichtbar liegen sie im Flur. Wickie in ihrem Weidenkorb, mit dem wir eigentlich einkaufen gehen, und Mikesch auf meiner Sporttasche. Das schwarze Katerchen hebt sich nicht ab vom Nachtblau der Tasche, und mit ihrer rötlichen Färbung ist auch Wickie bestens getarnt. Doch kaum verlasse ich mein Arbeitszimmer, sehe ich, wie ihre Öhrchen sich heben – Raubtierinstinkt. Noch im possierlichsten Stubentiger steckt ein nachtaktiver Räuber. Ich möchte gar nicht wissen, wie viele Mäuse und Singvögel täglich wegen des Geschicks meiner Katzen ihr Leben aushauchen müssen. Und doch kann ich den beiden nicht böse sein.

Auf leisen Pfoten schleichen sie mir hinterher, um mir zuzusehen, wie ich die Dose mit VERITAS Katzennahrung öffne. Die beiden sind absolute Profis, wenn es um Beschattung geht. Lautlos, grazil, tödlich schleichen sie sich an ihre Beute an. Selbst ich bin überrascht, wenn sie plötzlich um meine Beine streichen, nachdem ich ihnen mit dem Dosenöffner den Weg zu einer schmackhaften Mahlzeit geebnet habe. (aa)

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung ist die beste Form der Vorsorge. Studien belegen, dass die richtige Mischung aus Eiweiß, Fett, Mineralstoffen, Spurenelementen, Vitaminen, Rohfasern und Kohlenhydraten – wie in Tiernahrung von VERITAS – den Hund mit allen Nährstoffen versorgt. Darum braucht ein gesunder Hund auch im Winter keine zusätzliche Gabe von Vitaminen – im Gegensatz zum Menschen, dessen Organismus zum Beispiel kein Vitamin C produziert.

Beim Gassigehen sollte man in der kalten Jahreszeit allerdings darauf achten, dass der Vierbeiner keinen Schnee frisst. Denn verschluckt der Vierbeiner Schnee oder Eis, kann dies Magen-Darmentzündungen hervorrufen. (aa)

  • BioVeritas
  • Veritas
  • Evinno
  • fairPet
  • Vinno
  • Bivalent
  • Bio Leckerli
 

Wir sind für Sie da
Hotline K

07000 / 8374827

zum Ortstarif werktags
von 14:00 bis 18:00 Uhr

 

Jetzt VERITAS
kostenlos testen!

kostenlose Tiernahrungsprobe

hier eine Futterprobe
für Ihren Hund oder
Ihre Katze anfordern