biVALENT Barferline

Besuchen Sie unseren neuen Barf Shop für Frostfleisch, Fleisch in Dosen und Barf Ergänzungsfutter unter biVALENT Barferline

 

Neu im VERITAS Shop

Hirschgeweihe ganz und halbiert, Wasserbüffelhorn und Kauwurzeln in verschiedenen Größen erhalten Sie hier in unserem Onlineshop

 

Neu: Barfer Line Oil

biVALENT Barfer Line Oil besteht aus naturreinem, kaltgepresstem Hanföl, welches besonders reich an essentiellen Fettsäuren ist

 

Neu: Barf für Katzen

Barfer Line Naturmix für Katzen enthält alle wichtigen Mineralstoffe und Vitamine und ist ideal zur Ergänzung bei Rohfütterung (BARF)

 

Es kann für die Nachbarn durchaus nervtötend sein, wenn ein Hund in einer nebenan liegenden Wohnung ständig bellt. Zum Beispiel jedesmal, wenn der Fahrstuhl ein Geräusch macht oder jemand das Treppenhaus betritt. Die Ohren zuhalten nützt da nichts. Auch mit dem Gedanken, die Miete zu mindern, sollte der Nachbar vorsichtig sein, denn für einen solchen Schritt müssen die Geräusche schon erhebliche Ausmaße annehmen. So zumindest entschied es nach einer Mitteilung des Infodienstes Recht und Steuern der LBS ein Amtsrichter in einem konkreten Fall.

Nachbarliche Lautäußerungen wie Schritte, das Rauschen von Duschen oder Toilettenspülungen gehörten ebenso wie die Lebenszeichen eines Hundes zu dem Geräuschspektrum, das jeden Mieter eines Mehrfamilienhauses erwartet und das er dementsprechend vertragsgemäß hinzunehmen hat. Soweit die rechtliche Seite.

Einem Hund kann man das Bellen ja nicht verbieten. Kläfft er aber beim winzigsten Anlass, was ja auch die Nerven des Tierhalters strapaziert, besteht Handlungsbedarf. Der Hund sollte grundsätzlich nicht zu lange allein gelassen werden, denn sonst langweilt er sich. Er braucht geistige und körperliche Beschäftigung. Dann muss er auch nicht so stark auf sich aufmerksam machen. Verkehrt ist es auch, ihn mit einem Leckerli zu beruhigen, wenn er bellt, weil es gerade klingelt. Dann macht er es verständlicherweise immer wieder. Leckerlis und Lob bekommt er nur, wenn er sich ruhig verhält. Allerdings ist auch Nachsicht angebracht, weil der Hund ja seinen Menschen durch das Bellen beschützen will. Ihm durch souveränes Verhalten zu verstehen zu geben, dass sein Mensch diesen Schutz nicht braucht, ist eine Frage der Erziehung. Dann lässt sich sicher auch der Nachbar wieder beruhigen - vielleicht mit einem Leckerli für Menschen?

  • BioVeritas
  • Veritas
  • Evinno
  • fairPet
  • Vinno
  • Bivalent
  • Bio Leckerli
 

Wir sind für Sie da
Hotline K

07000 / 8374827

zum Ortstarif werktags
von 14:00 bis 18:00 Uhr

 

Jetzt VERITAS
kostenlos testen!

kostenlose Tiernahrungsprobe

hier eine Futterprobe
für Ihren Hund oder
Ihre Katze anfordern