Mein Pferd hat eine große Beule über dem Widerrist. Sie ist sehr schmerzhaft und irgendwie nicht sehr hart. Ich reite mein Pferd nur ohne Sattel. Es kann also kein Druck sein. Meine Stute steht mit anderen Pferden auf der Koppel. Einreibungen halfen bisher nichts.

Ihrer Beschreibung nach könnte es sich um einen Abszess handeln. Er entsteht meist durch Verletzung. Eventuell hat sich das Pferd auf der Koppel verletzt. Ursache für die Beule ist dann eine Entzündung des Schleimbeutels. Die Beule kann sich stark vergrößern, bis sie platzt, und es entsteht eine permanent fließende Wunde (Fistel). Sie sollten das Pferd einem Fachmann (Tierarzt, Tierheilpraktiker) vorstellen. In geschlossenem Zustand kann man mit Injektionen helfen. Wenn sich die Wunde geöffnet hat, hilft meist nur die operative Entfernung des Schleimbeutels und des beschädigten Gewebes.

  • BioVeritas
  • Veritas
  • Evinno
  • fairPet
  • Vinno
  • Bivalent
  • Bio Leckerli
 

Wir sind für Sie da
Hotline K

07000 / 8374827

zum Ortstarif werktags
von 14:00 bis 18:00 Uhr

 

Jetzt VERITAS
kostenlos testen!

kostenlose Tiernahrungsprobe

hier eine Futterprobe
für Ihren Hund oder
Ihre Katze anfordern