Meine Katze hat am Hals eine kahle Stelle, die gelblich und nässend aussieht. Die Katze kratzt sich viel, innerhalb von 24 Stunden ist die kahle Stelle doppelt so groß geworden. Sie bekommt jetzt auf dem Kopf und am Hals kleine krustige Hautveränderungen, eine der Stellen ist geschwürig geworden. Kann das alles von Milben verursacht sein?

Die Hautveränderungen bei Ihrer Katze sind untypisch für einen Milbenbefall. Wahrscheinlich handelt es sich hier um einen Hautpilz. Sie müssen Ihren Tierarzt aufsuchen, denn es gibt eine Pilzart – die so genannte Trichofitie –, die von der Katze auf den Mensch übertragbar ist.

Es handelt sich bei Ihrer Katze wahrscheinlich um eine solche Pilzerkrankung. An eine Flohallergie ist ebenfalls zu denken, aber dann sind die Hautreaktionen nicht so dramatisch.

  • BioVeritas
  • Veritas
  • Evinno
  • fairPet
  • Vinno
  • Bivalent
  • Bio Leckerli
 

Wir sind für Sie da
Hotline K

07000 / 8374827

zum Ortstarif werktags
von 14:00 bis 18:00 Uhr

 

Jetzt VERITAS
kostenlos testen!

kostenlose Tiernahrungsprobe

hier eine Futterprobe
für Ihren Hund oder
Ihre Katze anfordern