Bei meiner Katze wurden mehrere Backenzähne gezogen. Zuerst fraß sie danach wieder recht gut für kurze Zeit, aber jetzt frisst sie wieder sehr vorsichtig und macht oft seltsame Bewegungen, als würde sie gähnen. Der Tierarzt findet nichts, auch nicht auf der Röntgenaufnahme.

An was ich bei solchen Fällen immer denke, sind Kieferverschiebungen. Es ist nicht selten, dass durch das Fehlen von Zähnen, speziell von Backenzähnen, eine Bissveränderung entsteht. Dadurch kann es zu unstatischen Belastungen der Kiefergelenke kommen.

Dies ist sehr schmerzhaft und die Vorstufe zu Kiefergelenksarthrosen. Da man bei Tieren keine „dritten Zähne“ einbaut, hat man damit ein großes Problem. In meiner Praxis arbeite ich in solchen Fällen mit Bioresonanztherapie und Gelenk aufbauenden Medikamenten. Dies kann zur Linderung bis hin zum Verschwinden der Symptome führen.

  • BioVeritas
  • Veritas
  • Evinno
  • fairPet
  • Vinno
  • Bivalent
  • Bio Leckerli
 

Wir sind für Sie da
Hotline K

07000 / 8374827

zum Ortstarif werktags
von 14:00 bis 18:00 Uhr

 

Jetzt VERITAS
kostenlos testen!

kostenlose Tiernahrungsprobe

hier eine Futterprobe
für Ihren Hund oder
Ihre Katze anfordern