Warum müssen Welpen entwurmt werden?

In den Muskeln der trächtigen Hündin schlüpfen Larven von Spulwürmern und gelangen über die Milch oder das Belecken der Mutter in die Welpen. Man kann Welpen schon mit zwei Wochen entwurmen. Die Entwurmung muss konsequent wiederholt werden. Achten Sie auf die Hinweise des Herstellers des Entwurmungsmittels. Meistens soll die Entwurmung im Abstand von zwei Wochen passieren. Das Muttertier sollte gleichzeitig entwurmt werden. Das Mittel muss auch gegen Spulwürmer wirken.

  • BioVeritas
  • Veritas
  • Evinno
  • fairPet
  • Vinno
  • Bivalent
  • Bio Leckerli