Meine Hündin kann ihren Urin nachts und tagsüber nicht halten – immer wenn sie liegt. Was kann die Ursache sein? Sie ist kastriert, drei Jahre alt und hatte bereits früher öfter Blasenprobleme.

Wenn bei einer Hündin Urin unbemerkt ausfließt, handelt es sich um eine Inkontinenz. Diese entsteht nach einer hormonellen Umstellung nach einer Kastration und macht sich bereits nach 1 – 2 Jahren bemerkbar. Es kann aber auch eine Narbe nach einer Kastration entstehen, die dann auf der Nervenebene ebenfalls zur Inkontinenz führen kann.

Eine Blasenentzündung, wie sie Ihre Hündin früher einmal hatte, kann sie jetzt nicht haben, denn eine solche zeigt sich durch Schmerzen und es gibt Probleme beim Urinieren. Der Tierarzt muss durch eine Urinuntersuchung und gleichzeitige Untersuchung anderer Parameter die Ursache finden und die entsprechende Therapie einleiten.

  • BioVeritas
  • Veritas
  • Evinno
  • fairPet
  • Vinno
  • Bivalent
  • Bio Leckerli
 

Wir sind für Sie da
Hotline K

07000 / 8374827

zum Ortstarif werktags
von 14:00 bis 18:00 Uhr

 

Jetzt VERITAS
kostenlos testen!

kostenlose Tiernahrungsprobe

hier eine Futterprobe
für Ihren Hund oder
Ihre Katze anfordern