Mein Hund rutscht immer mit dem Hinterteil auf dem Teppich entlang. Was hat das zu bedeuten?

Die Tiere machen das, wenn sie Würmer haben oder die Analdrüse verstopft ist. Beides muss behandelt werden. Bei Wurmbefall wäre eine Wurmkur nötig. Wenn es die Analdrüse betrifft, so gibt es hier schnell wirkende homöopathische Mittel und der Stoffwechsel sollte saniert werden (dieser ist das eigentliche Problem). Die Analdrüse auszudrücken ist zwar weit verbreitet, bringt aber auf die Dauer gesehen nur weitere Probleme und Schmerzen für das Tier, da dieses Vorgehen die Ursache nicht beseitigt.

  • BioVeritas
  • Veritas
  • Evinno
  • fairPet
  • Vinno
  • Bivalent
  • Bio Leckerli