Der Hund einer VERITAS-Kundin hat Durchfall, erbricht grün-gelblichen Schleim und in der Magengegend gluckert es. Darmregulanz wurde schon ausprobiert, jedoch ohne Erfolg. Der Tierarzt sagte, dass die Nahrung für den Hund wohl zu viel Eiweiß hat. Eine andere VERITAS-Kundin hat bei ihrem Hund (Jack Russel) ähnliche Symptome beobachtet. Hier hat die Tierärztin eine Darminfektion festgestellt. Könnte diese Krankheit auch bei dem Sheltie zutreffen oder hat er doch zu viel Eiweiß?

Durch Eiweißüberdosierungen bekäme man keine Gastritis und auch keine Darminfektion. Also ist das schon mal auszuschließen, zumal man mit VERITAS Tiernahrung keine Eiweißüberdosierung hervorrufen kann, wenn die vorgeschriebene Menge verfüttert wird. Ein Infekt von außen ist jedoch durchaus möglich.

Ich würde laut der Symptomatik dem Tier drei Tage lang nur ausschließlich Haferschleim, Wasser oder Kamillentee, Zwieback geben. Dazu eventuell ISOTOMA Tabletten zur Magenberuhigung. Zur weiteren Therapie kann eine Haaranalyse vorgenommen oder eine Kotprobe untersucht werden. Oft hilft aber auch schon die Diät.

  • BioVeritas
  • Veritas
  • Evinno
  • fairPet
  • Vinno
  • Bivalent
  • Bio Leckerli