biVALENT Barferline

Besuchen Sie unseren neuen Barf Shop für Frostfleisch, Fleisch in Dosen und Barf Ergänzungsfutter unter biVALENT Barferline

 

Neu im VERITAS Shop

Hirschgeweihe ganz und halbiert, Wasserbüffelhorn und Kauwurzeln in verschiedenen Größen erhalten Sie hier in unserem Onlineshop

 

Neu: Barfer Line Oil

biVALENT Barfer Line Oil besteht aus naturreinem, kaltgepresstem Hanföl, welches besonders reich an essentiellen Fettsäuren ist

 

Neu: Barf für Katzen

Barfer Line Naturmix für Katzen enthält alle wichtigen Mineralstoffe und Vitamine und ist ideal zur Ergänzung bei Rohfütterung (BARF)

 

Medizin einnehmenDie nachfolgenden Tipps sollen Ihnen etwas helfen, den unumgänglichen Vorgang für beide Seiten etwas einfacher zu gestalten.

Homöopathische Tabletten oder Globuli

direkt in das Maul geben – in die Lefzentasche oder auf die Zunge. Halten Sie Ihrem Vierbeiner kurz sein Maul zu, dabei loben Sie ihn, streicheln Sie ihn am Kinn.

Homöopathische Tropfen

enthalten Alkohol. Die Tropfen mit Wasser verdünnen und dann diese Verdünnung mit Hilfe einer Spritze (ohne Nadel) über die Schleimhäute im Maul eingeben. Sie können die Tropfen selbstverständlich auch unverdünnt geben (Hund, Pferd). Bei der Katze stellen Sie die Tropfen vorher in warmes Wasser, der Alkohol verdunstet dann. Anschließend die Menge Tropfen und Wasser Ihrer Minka geben.

Trinkampullen

mit einer Spritze (ohne Nadel) direkt ins Maul geben. Beachten Sie bitte, die gesamte Menge nicht auf einmal zu geben, sondern auf 2 – 3 Portionen verteilt. Je länger der Kontakt mit dem Präparat und den Mundschleimhäuten des Tieres ist, um so besser wird es aufgenommen und dementsprechend besser ist die Wirkung. Das gilt für alle homöopathischen Mittel.

Bittere Tabletten

verstecken Sie im Lieblingsfutter Ihres Vierbeiners. Erst eine Portion geben und abwarten, dass das Mittel auch mit heruntergeschluckt wurde, dann den Rest des Futters anbieten.Auf diese Weise werden u. a. Entwurmungsmittel eingenommen.

Salben, Cremes oder Balsam

Tablette fuer Tieresollten so lange wie möglich auf der entsprechenden Hautpartie bleiben, damit sie richtig wirken können. Die Paste sollte sanft, aber gründlich eingerieben werden. Bello oder Minka werden instinktiv versuchen, ihre Wunden zu lecken, und entfernen somit auch die Salben. Es gibt zwei Möglichkeiten,wie Sie Ihr Tier davon abhalten, sich die Salben, Cremes oder den Balsam wieder abzulecken: Reiben Sie die entsprechenden Hautpartien erst kurz vor einem Spaziergang oder dem Spielen ein. Das Tier wird dann abgelenkt. Die letzte Rettung jedoch ist ein Schutzverband.

Salben für die Augen bzw. Augentropfen

geben Sie wie folgt: Halten Sie Ihren vierbeinigen Liebling gut fest. Einen Hund der kleineren Rasse bzw. eine Katze nehmen Sie einfach auf den Schoß. Bei einem größeren sitzenden Hund gehen Sie neben diesem einfach in die Hocke.Drücken Sie den Kopf von Bello mit Ihrem Unterarm sanft an Ihren Oberkörper. Mit Daumen und Zeigefinger des gleichen Armes halten Sie die Augenlider auf, während Sie mit der freien Hand die Tropfen bzw. die Salbe mit einem Applikator aufs Auge geben.

Vorsicht: Sie dürfen mit dem Applikator das Auge nicht berühren. Nachdem Sie die Salbe oder die Tropfen an das Auge gebracht haben, halten Sie das Tier kurz fest, bis es mehrmals geblinzelt hat. Dann verteilt sich das Mittel gut im Auge.

Übrigens: Streicheln, ein Lob und das Lieblingsleckerli lassen Bello und Minka die unangenehme Prozedur schnell vergessen.

  • BioVeritas
  • Veritas
  • Evinno
  • fairPet
  • Vinno
  • Bivalent
  • Bio Leckerli
 

Wir sind für Sie da
Hotline K

07000 / 8374827

zum Ortstarif werktags
von 14:00 bis 18:00 Uhr

 

Jetzt VERITAS
kostenlos testen!

kostenlose Tiernahrungsprobe

hier eine Futterprobe
für Ihren Hund oder
Ihre Katze anfordern